Tobias Schmohl

Medien

Buchreihe: Hochschulbildung (transcript)

Beim transcript-Verlag gebe ich seit 2021 eine Buchreihe heraus, mit dem Titel Hochschulbildung. Lehre und Forschung. Sie versteht sich als eine Einladung zum Austausch über aktuelle Einflussfaktoren, Diagnosen und Ausgestaltungen universitärer Bildung im 21. Jahrhundert. Das Spezifikum von Bildung auf Hochschulniveau besteht in ihrer Verschränkung mit der Wissenschaft: Universitäre Lerngegenstände und Vermittlungsformen orientieren sich an der Forschung und am aktuellen Stand der wissenschaftlichen Diskussion.
Doch Wissenschaft befindet sich unter Bedingungen der Digitalisierung, Medialsierung und disziplinären Umstrukturierung in einem grundlegenden Transformationsprozess. Mit der „New Production of Knowledge“ (Gibbons et al., 1994) gehen neue Formen der Wissenschaft und damit auch der Hochschulbildung einher.
Dafür stehen in der Hochschullehre Konzepte wie Service Learning, Augmented Reality, Citizen Science oder Entrepreneurship Education. Lernen findet vermehrt auch außerhalb der institutionellen Grenzen der Hochschule statt – etwa in Reallaboren, FabLabs oder anderen informellen bzw. virtuellen und hybriden Lernräumen. Für die vielfältigen Ausprägungen des Hochschullernens im „Modus 2“ sowie die Rahmung und Begleitung dieses Lernens auf Seite der Hochschullehre steht das Konzept einer transdisziplinären Didaktik.



Hochschulbildung

Band1 Band2

Bände dieser Reihe

  • Band 1: Schmohl, Tobias; Philipp, Thorsten (Hg.*) (i. Vorb.). Handbuch Transdisziplinäre Didaktik. [*Hrsg. unter gleicher Beteiligung / Equal Contribution.]. ISBN: 978-3-8376-5565-0
  • Band 2: Schmohl, Tobias (Hg.) (i. Vorb.). Hochschuldidaktische Begleitforschung. Theoretische, empirische und methodologische Perspektiven einer Hochschulbildungsforschung. ISBN: 978-3-8376-5558-2
  • Band 3: Neiske, I., Osthushenrich, J., Schaper, N., Trier, U. & Vöing, N. (i. Vorb.). Hochschullehre auf Abstand – ein multiperspektivischer Zugang. ISBN: t.b.d.
  • Band 4: Schmohl, Tobias; Watanabe, Alice (i. Vorb.). Künstliche Intelligenz in der Hochschulbildung. Über Trends, Chancen, Gefahren und Grenzen des KI-gestützten Lernens und Lehrens. ISBN: t.b.d.




Buchreihe: TeachingXchange (wbv media)

Als Herausgeber der Buchreihe TeachingXchange stelle ich hier einzelne der Video-Interviews zu den publizierten Lehrkonzepten online.
Die Reihe lädt Akteure der Hochschullehre ein, sich über neuartige Ideen und bewährte Konzepte rund um das akademische Lehren und Lernen auszutauschen. Die Bücher bieten dabei die Möglichkeit, wissenschaftlich reflektierte Best-Practice-Erfahrungen zu teilen. Sie schaffen einen Raum, um innovative Ansätze, kreative Formate und Methoden vorzustellen, die vom Mainstream abweichen.

TeachingXchange

Band1 Band2 Band3 Band4 Band5

Bände dieser Reihe

  • Band 1: Schmohl, Tobias; Schäffer, Dennis (Hg.) (2019). Lehrexperimente der Hochschulbildung. Didaktische Innovationen aus den Fachdisziplinen. ISBN: 978-3-7639-6114-6
  • Band 2: Schmohl, Tobias; To, Kieu-Anh (Hg.) (2019). Hochschullehre als reflektierte Praxis. Fachdidaktische Fallbeispiele mit Transferpotenzial. ISBN: 978-3-7639-6111-5
  • Band 3: Schmohl, Tobias; Schäffer, Dennis; To, Kieu-Anh; Eller-Studzinsky, Bettina (Hg.) (2019). Selbstorganisiertes Lernen an Hochschulen. Strategien, Formate und Methoden. ISBN: 978-3-7639-5996-9
  • Band 4: Lahm, Swantje, Meyhöfer, Frank & Neumann, Friederike (Hg.) (2021, im Druck). Schreiblehrkonzepte und ihr Ertrag aus Perspektive des Scholarship of Teaching and Learning. DOI:10.3278/6004807w
  • Band 5: Schmohl, Tobias (Hg.) (2021, im Druck). Situiertes Lernen im Studium. Didaktische Konzepte und Fallbeispiele einer erfahrungsbasierten Hochschullehre. ISBN: 978-3-7639-6052-1

Podcast: Wissenschaftsforschung und multimodale Wissensorganisation




Videos: Hochschulbildung

Audio-visuelle Impressionen zu mir und meiner Arbeit
finden Sie in der Video-Mediathek meiner Seite:
Videos.




Blog: Hochschulbildung

Mein Personal Weblog können Sie hier einsehen:
Blog.




Interview: „Digital ist Arbeit“

Erschienen in: didacta. Nr. 3/2020


didacta-Interview S.1