Rhetorik als „Vermittlungswissenschaft“?

Vergangenen Freitag hatte ich Gelegenheit, im Rahmen des HUL-Forschungskolloquiums ein paar Fragestellungen und Ansätze zur Vereinbarkeit von „Rhetorik“, „Hochschuldidaktik“ und „Lehr-/Lernforschung“ vorzustellen und zu diskutieren. Meine These war, dass Rhetorik und Didaktik als wissenschaftliche Disziplinen ähnliche Ziele verfolgen und sich anhand des Vermittlungskonzepts miteinander verschränken lassen. So lässt sich die …