MHE-Projektkonferenz 2018

Zum Beginn des Sommersemesters veranstalten wir im Masterprogramm „Higher Education“ eine Projektkonferenz, in der die aktuellen bildungswissenschaftlichen Projektstudien vorgestellt und diskutiert werden. Die MHE-Projektkonferenzen dienen neben fachlichem Feedback für die Referentinnen und Referenten insbesondere auch dazu, mit der Arbeit anderer Hochschullehrenden im Sinne des Scholarship of Teaching-Ansatzes direkt in Kontakt zu treten. Dies ist die […]

Kolloquium: Autoethnografie

In der nächsten Forschungskolloquiums-Sitzung am HUL wird das Thema „Autoethnografie“ behandelt werden. Anna Heudorfer und Tobias Schmohl befassen sich zunächst mit der konzeptionellen Einordnung der Autoethnografie in die allgemeine Ethnografie sowie mit ihrem „Stand“ in der hochschuldidaktischen Forschung und führen dann in den Diskurs um evokative vs. analytische Autoethnografie ein. Anschließend werden forschungspraktische Anwendungen skizziert […]

Videomitschnitt Prof. Nieke

Vergangene Woche war Prof. Dr. Wolfgang Nieke (Emeritus der Universität Rostock) bei uns zu Gast am HUL. Zu seinem Vortrag ist jetzt die Video-Aufzeichnung verfügbar: Der Vortrag konfrontierte die älteren wissenschaftsdidaktischen Beiträge der 1970er und 1980er Jahre (Klüver, Flechsig, von Hentig, Huber etc.) mit der Hochschulsituation im 21. Jahrhundert und den Anforderungen, die heute an […]

Prof. Nieke: Wissenschaftsdidaktik vor neuen Aufgaben

Wolfgang Nieke ist wohl einer der prominentesten Bildungswissenschaftler, die sich aktuell mit dem Thema „Wissenschaftsdidaktik“ befassen. Wir hatten bereits im Beitrag unten darauf hingewiesen, dass wir ihn am 28.11. zu Gast am HUL haben werden. Der Nachmittag beginnt um 14:00 Uhr mit einem Vortrag in unserer Ringvorlesungsreihe, an den sich eine Diskussion anschließt. Danach gehen […]

Videomitschnitt Prof. Allert

Zum Thema „Digitalisierung und Unbestimmtheit“ hatte Heidrun Allert bereits im Juni bei uns einen Vortrag gehalten. Es ging um die aktuelle universitäre Bildung, den Umgang mit Unbestimmtheit und die Performativität sozio-materieller Praktiken. Leider hatten wir ein paar technische Schwierigkeiten mit dem Video-Mitschnitt, sodass er jetzt erst online geschaltet werden kann… Besser spät als nie — […]

Wissenschaftsdidaktik

Am 28.11.2017 (ab 14.00 Uhr) wird Wolfgang Nieke am HUL zu Gast sein. Sein Thema umkreist die These, dass die bisherige Hochschuldidaktik versucht, inhaltsunabhängig zu argumentieren. Eine Wissenschaftsdidaktik (nach dem Muster der schulischen Fachdidaktiken, aber mit Fokus auf die Besonderheiten des universitären Studiums – das sich von dem an einer Fachhochschule unterscheiden soll und darf) […]

Forschungsstrategie: wissenschaftliches Schreiben

In Modul 2 unseres Masterstudiengangs hatten wir vergangenes Sommersemester einen Zusatz-Kurs angeboten, mit dem Titel Forschungsstrategie, Aufbau und Verschriftlichung der wissenschaftlichen Projektarbeit (41-68.04). In diesem Rahmen hatten wir Dr. Daniel Wessel (Universität zu Lübeck | organizingcreativity.com) für einen Gastbeitrag zum wissenschaftlichen Schreiben gewinnen können. Er hat seine Präsentation nun weiter ausgearbeitet und stellt sie in […]

Kolloquium 19 am 27.10.2017

Das nächste Kolloquium findet am 27.10.2017 statt. 13-16 Uhr Wir haben einen externen Gast aus Lübeck: Markus Deimann wird einen kurzen (zusammenfassenden) Impuls zum Thema „Bildung in der Digitalität“ geben, zu dem wir uns dann interaktiv und mit Blick auf die Hochschuldidaktik beschäftigen wollen. Zur Vorbereitung bitten wir alle Teilnehmenden, den Vortrag von Markus Deimann […]

Kolloquium 18 am 29.09.2017

Das nächste Diskurskolloquium findet am 29.09. statt. Es befasst sich mit der Erkenntnistheorie von Ludwik Fleck und ihrer Bedeutung für die Hochschuldidaktik. Grundlage ist das Buch: Fleck, L. (1983). Erfahrung und Tatsache. Gesammelte Aufsätze. Frankfurt am Main: Suhrkamp. Voraussetzung zur Teilname ist die Lektüre des Buches (180 Seiten). Weitere Informationen finden sich hier. Wer Interesse […]

Terminänderung: SoSe 2018 – Methodenwerkstatt

Bitte beachten Sie folgende Terminkollision, die speziell die Kohorte mit Studienstart zum Wintersemester 2017/18 betrifft: Die Präsenztage der Methodenwerkstatt I (48-523) müssen aus terminlichen Gründen leider um zwei Tage nach vorne verschoben werden. Die Veranstaltung findet statt vom: 11.06.–12.06.2018, jew. 9-17 Uhr. Alle weiteren Angaben ändern sich zunächst nicht. Die verbindlichen Veranstaltungszeiten können Sie immer […]