Re-Design

“Information setzt […] Struktur voraus, ist aber selbst keine Struktur, sondern nur das Ereignis, das den Strukturgebrauch aktualisiert”, schreibt Luhmann (1984, S. 102), und betont damit, dass Informationen nicht etwa als “Träger” semantischer “Inhalte” fungieren, sondern als (selbstreferentielle) Auswahloperationen innerhalb eines kommunikativen Systems.

Zum Jahresbeginn habe ich das Layout dieses Blogs überarbeitet und dabei auch einige Änderungen an den Strukturen vorgenommen. Ich hoffe, dass dadurch die Dinge, die ich hier sammle und zusammenstelle, eine etwas übersichtlichere Gliederung bekommen haben… zumal die Seite ja nach wie vor “im Aufbau” ist und langsam weiter wächst…

Über ein Feedback zum neuen Design freue ich mich! Natürlich besonders, wenn ich irgendwo einen Fehler übersehen habe oder sich ein Bug zeigt — aber gern auch einfach so. 😉

Neu ist bspw., dass die Blogbeiträge ab sofort einen eigenen Menüpunkt bekommen haben und die URL www.tobias-schmohl.de auf eine Landingpage führt. Das Layout ist responsiv, d.h. alle Seiten passen sich jetzt automatisch den verschiedenen Displaygrößen der Endgeräte an, mit denen sie besucht werden.

Nach wie vor kann man sich über neue Einträge, die hier erscheinen, automatisch benachrichtigen lassen — per E-Mail oder RSS-Feed. Da manche der Seiten auch immer länger werden, gibt’s ab sofort auf diesen Seiten auch einen Pfeil auf der rechten unteren Bildschirmseite, um zurück nach oben zu “springen”. Wer den Blog bereits vor der Layout-Änderung abonniert hatte, braucht nichts weiter zu unternehmen — die Benachrichtigungen funktionieren weiterhin wie gewohnt.

Allen, die immer mal wieder auf dieser Seite vorbeischauen, oder die einfach durch Zufall hier gelandet sind, wünsche ich einen guten Start in das neue Jahr 2017!

Kommentar verfassen